Ohne Menschen, die uns unterstützen wäre solch ein Vorhaben kaum zu bewerkstelligen. Da sind in erster Linie die Lieben, die wir in der Heimat „zurück“ gelassen haben und die unseren Plan schon in der Vorbereitungsphase mit vielen Tipps und Taten unterstützt haben. Während unserer Abwesenheit gibt es zuhause aber auch noch viel zu tun. Daher an dieser Stelle unser ganz besonderes Dankeschön an unsere Familien und Freunde, sei es für Gartenarbeiten, Postdienst, handwerkliche Arbeiten, Pferdedienst oder sonstige Angelegenheiten. Vielen lieben Dank!!!

Auch viele Unternehmen haben uns mit ihren Produkten bzw. Fachwissen geholfen. Wer glaubt, dass man damit ein derartiges Projekt finanzieren kann, liegt jedoch komplett falsch. Genauso wichtig wie gewährte Sonderrabatte ist für uns die Möglichkeit, auf das Wissen dieser Experten im Zweifelsfall zurück greifen zu dürfen. Und im Notfall sogar als 24 Stunden Hotline (die wir hoffentlich nicht brauchen werden). Auch hierfür vielen Dank!

Selbstverständlich sind wir offen für weitere Unterstützung und bieten verschiedene Möglichkeiten für „Werbung“. Bei Interesse bitte Kontakt mit uns aufnehmen. Und wer unsere Homepage toll findet und ein wenig unterstützen will: Einfach auf die unten stehende Werbung klicken. Kostet nix und tut auch nicht weh :-)

Claudia & Franklin betreiben eine stilvolle Lodge mit schönen Cabanas und bieten wirklich alles, was man sich wünschen kann. Als besonderes Schmankerl bietet Claudia den Gästen nicht nur die Möglichkeit eines leckeren Abendessens an, sondern zum Frühstück tischt sie den internationalen Gästen Brot und Brötchen aus der eigenen Backstube auf. Außerdem stellt sie selber Marmeladen und Brie her und die hofeigenen Hühner liefern die Frühstückseier. Einfach nur lecker! Klick hier für mehr Information zu den Leckereien und dem tollen Gästehaus: www.vanilla-hills.com  oder www.facebook.com/Vanilla.Hills.Belize

 

Unser besonderer Dank gilt British Cars die unseren Landy TD5 proffesionel auf unsere Tour vorbereitet haben. Rainer Ruppert ist dabei nicht nur Erfinder des Evocampers sondern hat (glaube ich) auch Defenderblut in seinen Adern. Durch seine Erfahrung und das große Lager an gebrauchten Ersatzteilen kann man auch mal auf preiswertere Alternativen zurück greifen. Hier steht die Lösung und nicht der Umsatz im Vordergrund. 

Unser Wasser wird durch eine Filteranlage von WM aquatec aufbereitet. Das Portfolio reicht von Wasserkonservierung mittels Silberionen, kompletten Filteranlager, über UV Filterung, bis hin zu Modellen für ausgewachsene Expeditionen. Durch die Bandbreite kann ein maßgeschneidertes Konzept für alle Bedürfnisse erstellt werden.  Schaut euch am besten mal auf der Homepage um (Link über das Logo).

Da wir unterwegs auch mal ohne Hilfe klar kommen müssen und einige Wartungsarbeiten auf der Tour notwendig werden, mussten mindestens noch ein paar Grundkenntnisse im Bereich Landy Technik her. Der Schrauberkurs von weiterweg.de umfasst dabei einen kompletten großen Service am Landy als auch weit darüber hinausgehende Tipps rund um den Landy. Unglaublicher Input an einem sehr tollen und erlebnisreichen Tag. Vielen Dank!

Wolfgang Johann

Sicherlich kann man eine derartige Reise auch ohne umfassende Finanzplanung machen. Ein wenig Planung erschien uns jedoch angebracht. Bei diesem Vorhaben hat uns Herr Johann als unabhängiger Finanzmakler von der MLP Koblenz umfassend unterstützt und neben entsprechenden Szenarien auch die besten Möglichkeiten für bestehende als auch neue Versicherungen erarbeitet. Top Service!

Dr. Dirk Grünewald

Ein Zahnarztbesuch vor Abreise sollte natürlich auch nicht fehlen. Ich (Torsten) habe mich kurz vor Abreise noch zu dem längst fälligen Einsetzen von Implantaten entschieden. Umgesetzt hat das Vorhaben, bei einem zugegebener Weise nicht ganz einfachen Patienten, in sehr professioneller Weise Dr. Dirk Grünewald aus Koblenz. Dabei wurde nicht nur der äußerst straffe Zeitplan eingehalten sondern die komplette Betreuung vom ganzen Team war einsame Spitzenklasse. Ich bin schon fast gerne zum Zahnarzt gegangen :-)

Ingenieurbüro Mario Gansen

Ein Fachmann für Fahrzeuge aller Art, mit einem Faible für Land Rover und der die Tücken von Gebrauchtfahrzeugen kennt! Ein Ingenieur, dem nichts zu schwer ist :-) und der uns bei der Reisevorbereitung in die Geheimnisse des Land Rover Defender und der Geländegängigkeit eingeweiht hat. Super!