Gypsy - Doris - Torsten

Gypsy ist unser Land Rover Defender 130 CC mit einer Wechselkabine von Tischer als Aufbau. Gypsy wurde 2003 in Solihull bzw. Kreuzwertheim gefertigt und hatte bei Projektbeginn gerade mal 95000 km auf der Uhr. Gekauft haben wir beides zusammen gebraucht. Im Internet gesehen, an einem Sonntag angeschaut und ein Wochenende später in München gekauft. Für uns ein Glücksfall. Sowohl das Fahrzeug als auch die Kabine waren top gepflegt und so konnten wir praktisch ohne größere Maßnahmen unsere erste Probefahrt nach Norwegen unternehmen. Eine zweite Tour erfolgte dann noch in die Alpen. Und eins stand auch zu diesem Zeitpunkt schon fest – unsere Jobs würden uns bis zum Start unseres Projektes voll in Anspruch nehmen. Ein früherer „Ausstieg“ war aus Budgetgründen nicht denkbar und aufwendige Umbauarbeiten neben der Arbeit kaum zu bewerkstelligen.

Kabine und Fahrzeug lassen sich in ca. 15 min. voneinander trennen. Die Box wieder aufsetzen dauert meist so 5 Minuten länger. Fahrzeug und Kabine können völlig unabhängig voneinander genutzt werden. Dadurch kann mal auch nur mit dem Landy unterwegs sein, wenn mehr Geländegängigkeit gefragt ist oder man mal was anderes auf der Transportfläche transpotieren möchte.