Finca Canas Castillas

Kurz hinter der Grenze liegt die schöne Finca von Agi und Guido. Die beiden sind vor 18 Jahren aus der Schweiz ausgewandert und haben hier ein kleines Paradies aufgebaut. Genau der richtige Anlaufpunkt nach einem Grenztag. Wir werden herzlich empfangen, stürzen uns unter die tolle Dusche und verbringen die nächsten Tage so: schön angelegte Wanderwege auf der Finca erkunden, gute Schweizer Küche genießen, entspannen und bestaunen eine unglaubliche Tierwelt. Wir parken neben Palmen, in deren Wipfel ein kleines Faultier lebt. Bunte Vögel zwitschern überall, Schmetterlinge schwirren umher und im Fluss lebt wohl auch ein Krokodil. Morgens und abends schwingen sich Brüllaffen und Spider Monkeys von Ast zu Ast - ein unglaubliches Schauspiel und ein besonderes Erlebnis, im Campingstuhl sitzend die Affenhorde zu beobachten. Ein guter Start in Costa Rica.