Wiedersehen mit Neli & Co. in Sayulita

Am nächsten Tag geht’s ca. 30 km weiter südlich nach Sayulita, wo wir Victoria, Jason und Hund Neli wieder treffen. Wir mieten uns neben den Dreien ein und campen somit direkt am Strand und können das charmante Dorf bequem zu Fuß erreichen. Dort gibt es eine große Auswahl ausgezeichneter Restaurants, super Taco-Buden, schöne Boutiquen, Cafés, Cocktailbars und einen guten Mix aus Einheimischen und Touristen. Wir verbringen zwei schöne Tage mit unseren amerikanischen Reisefreunden bevor die Drei weiter ins Landesinnere fahren. Wir sind uns sicher, dass sich unsere Wege nochmals kreuzen. So far, so good and safe travels! Wir bleiben noch zwei weitere Tage und entspannen bei Strandspaziergängen, in den tollen Wellen des Pazifik toben oder einfach im Liegestuhl bei einem guten Cocktail. Am Unabhängigkeitstag Mexikos dürfen wir eine Parade zur Feier „Viva la revolucion“ miterleben und sehen stolze Mexikaner in wunderschönen Trachten und Reiterinnen und Reiter im Sattel von tollen Pferden der Rasse Azteca. Abends verwöhnen wir unsere Gaumen mit leckeren Tacos, Ceviche und gebratenen Krabben in Knoblauchöl – Life is good!