D = Denmark oder Dutchland

Zum Abschluss des Kapitels USA hier noch eine Anekdote:

Obwohl unsere Wohnkabine vorne in großen Lettern die Aufschrift ALEMANIA trägt, vorne und hinten die deutschen Kennzeichen angebracht und außerdem an zwei Stellen kleine Deutschland-Flaggen aufgeklebt sind, werden wir permanent gefragt, woher wir eigentlich kommen. Daran haben wir uns zwar gewöhnt, manchmal jedoch kommt es zu haarsträubenden Äußerungen.

Vor geraumer Zeit haben wir in Gypsy sitzend mitbekommen wie sich draußen drei Leute über unsere vermeintliche Herkunft unterhalten. Zwei Männer waren sich ganz sicher, dass das D auf dem Kennzeichen für Denmark steht. Der Dritte meinte, dass vorne aber Alemania draufsteht und glaubt, dass das Germany bedeutet. Die beiden anderen hielten das für total abstrus und beharrten auf Denmark. Wir haben das Ratespiel nicht aufgelöst. Gelegentlich wird die Aufschrift Alemania auch mit Australia gleichgesetzt.

Übertroffen wurde dies nun auf dem ersten Campingplatz in Mexiko. Dort waren wir nicht nur das mit Abstand kleinste Fahrzeug auf dem Platz sondern auch das einzige Nicht-amerikanische bzw. Nicht-kanadische. Morgens kommt ein US-Amerikaner zu uns um die Herkunftsfrage zu stellen.

Ami: Good morning guys. I have seen your rig and am wondering where are you from?

Wir: Germany.

Ami: But there is a D on your license plate, this must be Denmark.

Wir: No Sir, the D means Deutschland.

Ami (guckt verwundert): What is that?

Wir: We are from Germany. The D means Deutschland. In German it is Deutschland and in English it is Germany.

Ami (total verwirrt): Yeah, but what is the D for? 

Wir (an seiner Intelligenz zweifelnd): Deutschland. D means Deutschland, that's the German name for Germany.

Ami: Okay, yes, Dutchland. So what does this mean?

Wir: ???

Ami: Does Dutchland include Germany, too?

 

Wir rufen innerlich die Pisa-Polizei herbei, schütteln den Kopf und lenken ihn auf zwei andere Hinweise. Aber er kann weder mit der Aufschrift Alemania noch mit der Flagge der Europäischen Union etwas anfangen.

Somit haben wir unseren Bildungsauftrag an dieser Stelle wohl nicht erfüllt. Glücklicherweise haben wir aber auch sehr viele gebildete Amerikaner getroffen.