Kein guter Tag…(ohne Fotos)

 

Wir starten mal wieder bei blauen Himmel und Sonnenschein in den neuen Tag. Und weil draußen alles so schön ist sorgen wir zur Abwechslung mal intern für ein paar Gewitterwolken. Danach soll die Luft ja auch viel besser sein... Noch ein wenig angespannt wollen wir in Telluride zum Mountainbiken. Schnell noch ein Foto vom Stellplatz machen und los geht’s. In der Stadt werden die Fahrräder ausgepackt und wir machen uns startklar. Aber wo ist die Kamera? Nicht vorne im Landy – nicht in der Kabine, nicht aufzufinden das Ding. Aber heute Morgen war sie doch noch da! Also fix zurück zum Campground und dort suchen – ohne Erfolg. Habe ich (Torsten) sie vielleicht mal wieder auf die Motorhaube gelegt und sie ist während der Fahrt runtergefallen? Möglich ist alles, also bleibt uns nichts anderes übrig als die Wegstrecke links und rechts per Auto und zu Fuß abzusuchen. Nach 5 Stunden vergeblicher Suche bleibt nur noch die Hoffnung auf die hinterlassene Nachricht auf dem Campground (der jetzt bis Frühjahr geschlossen ist) oder darauf, dass sich jemand auf unsere Suchmeldung beim lokalen Radiosender in der „Lost & Found“ Rubrik meldet. Große Hoffnung haben wir indes keine mehr! Da müssen wir wohl diesen Monat beim auswärts Essen sparen um das Budget wieder ins Lot zu bekommen ;-(    Schön, dass auch ein solcher Tag vorbei geht und morgen scheint hoffentlich wieder die Sonne J