Grand Canyon South Rim

Nach so viel schönen Eindrücken am North Rim hatten wir beschlossen, den Grand Canyon South Rim auszulassen und direkt weiter zum Lake Powell zu fahren. Doch 30 km vor dem Ziel wurden unsere Pläne durch eine Highway-Umleitung durchkreuzt. Die Umleitung von sage und schreibe 160 Kilometern extra führte uns dann „so nah“ an den South Rim heran, dass wir nicht daran vorbei fahren konnten. Das war vermutlich eine Fügung, denn es hat sich gelohnt! Die Ausblicke waren nochmals anders, sehr vielfältig und auf den etwas längeren Wanderwegen war auch nicht ganz so viel vom Massentourismus zu spüren.